Blog

Für eine starke Baukultur in Dübendorf!

Twittern | Drucken

Ich setze mich ein für eine starke und breiter verankerte Baukultur in Dübendorf. Es geht dabei darum, dass unsere Stadt und vor allem unsere Freiräume trotz zunehmender Verdichtung attraktiv und lebenswert bleiben.

Als Hochbauvorstand und Präsident der Stadtbildkommission bin ich mit dafür verantwortlich, dass sich die Stadt Dübendorf, was das Bauen angeht, nicht nur im gesetzlichen Rahmen entwickelt, sondern dass die in der Planung angedachten Qualitäten in den ganz konkreten einzelnen Bauprojekten auch umgesetzt werden und dass die einzelnen Bauprojekte am Schluss in einem stimmigen grossen Ganzen enden.

Diese ist besonders wichtig in den vielen Entwicklungsgebieten wie dem Hochbord, dem Quartier im Giessen, dem Flugfeldquartier, dem Gebiet um den Bahnhof Dübendorf und der Entwicklung der Wangenstrasse bis hin zu den Randzonen des Flugplatzes, wo der nationale Innovationspark entstehen soll. Eine stärkere Baukultur ist aber auch wichtig in den anderen, kleinstädtischeren und dörflichen Gebieten und prägenden Achsen von Dübendorf wie der Bahnhofstrasse, der Uster- und Zürichstrasse oder der Högler-, Wil- und Fällandenstrasse sowie den Kernzonen und ihren Plätzen in verschiedenen Zentren von Dübendorf.

Lesen Sie mehr dazu in meinen Artikel zur Arbeit der Stadtbildkommission im Dübendorfer Heimatbuch 2017: Dominic Mueller Heimatbuch 2017 Baukultur in Duebendorf

 

Kategorie: Unkategorisiert | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Dominic Müller

Archiv