Blog

Über die Gesten auf meinen Bildern

Twittern | Drucken

Ich wurde heute Morgen an der Wähl-Bar auf meine Bilder mit den Gesten angesprochen. Ob ich denn nicht auch ein normales Bild hätte. Ja, das gibt es auch und wird dann in der Wahlbeilage des Glattaler erscheinen. Hier ein exklusiver Vorabdruck 😉

Dominic Müller normales Portrait

Heute Abend im Gespräch mit dem Glattaler kam die Frage dann nochmal zur Wahl meiner zwei Bilder auf den Plakaten und im Prospekt:

Gemeinsam für Dübendorf - für mich und dich!In die Zukunft

Diese Bilder sind bewusst gewählt. Es hat bewusst nicht einfach einen Kopf auf dem Plakat:

  • Man wählt mit mir nicht nur einen Kopf, sondern einen ganzen Menschen. Deshalb ist auf dem Plakat auch mehr als nur mein Kopf zu sehen
  • Beim Parlament geht es um Parlare, heisst selber möglichst viel sprechen. Da reicht ein Kopf und ein Mund. Beim Stadtrat hingegen geht es um eine Exekutive, da steht das Handeln und der Dialog im Vordergrund. Ich will etwas in Bewegung setzen. Daher drücken die Bildern auch Bewegung aus.

Zugegeben, das Einfangen von Handlung in einem Bild ist anspruchsvoll, wenn Modeln nicht der Hauptberuf ist. Im einen Fall gelang es vielleicht etwas mehr im anderen etwas weniger. Aber ich kandidiere ja auch nicht als Model.

 

 

 

 

 

Kategorie: Unkategorisiert | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Dominic Müller

Archiv